X
Rufen Sie uns an +49 (0) 2824 999 20 99

Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne

Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne
Wurzelzähne Wurzelzähne Wurzelzähne

Form, Oberfläche und nun auch Farbe und wieder Oberfläche.
Das Imitieren eines echten Zahnes schärft den Blick und stellt zur Fertigstellung viele Fähigkeiten auf die Probe. Modellieren ist das Eine – einbetten, pressen, ausbetten und bearbeiten das Andere.

Der Zahn des Nachbarsjungen meiner Chefin diente als Muster. Schlimm genug mit 12 Jahren so einen Zahn zu verlieren – nun war er mein Vorbild. Also war er nicht vergebens gezogen worden. Mir war natürlich überhaupt nicht klar, wie man einen solchen einzelnen Zahn zuordnen kann. Regio Mundhöhle …… würd ich sagen ……. Ich war überrascht-als ich erfuhr mit welchen Merkmalen die Zähne ausgestattet sind, z B Wurzelmerkmal, Wurzelanzahl, Winkelmerkmal, Höckergröße, Kronenflucht …… da war doch mal was in der Schule! OK – dann mal los!

Der Prämolar sollte mein erstes Opfer werden.

Das Modellieren wird mit der Zeit zur Routine und man denkt danach vielmehr schon an die anderen Arbeitsschritte. Einbetten, Abpressen und schon ist man im monolithischen Werkstoffbereich angekommen. Hart……ich sag Euch….verdammt hart….diese 400 Megapascal…..da tut man gut daran, die Form in Wachs perfekt (oder möglichst perfekt) vorzubereiten.

Den Hinweis Korrekturen besser in Wachs vorzunehmen versteh ich jetzt eindeutig besser. Die Entscheidung nur schnell noch einzubetten überleg ich mir lieber 3mal. (Shit in shit out wie im englischsprachigem Raum gerne gesagt wird)

Das Spielen mit Oberfläche, Politur und auch Farbgebung durch Bemalung macht totalen Spaß.
Ziel war es drei Duplikate des Zahnes herzustellen.

– als Wachsmodellation
– als monolithischer, nur polierter Zahn
– als monolithischer, colorierter Zahn mit Wurzelhautimmitat(Keramikpulver mit Sekundenkleber)

Flott noch einen Kunststoffsockel gezaubert….und fertig ist das Schaumodell…….puh..von wegen flott…versucht es einfach selbst…….je eher daran -je eher davon!!!!!
Viel Spaß und gutes Gelingen

Eure Gina